FSG Gewerkschafter auf Tuchfühlung mit Eis und Solar
Betriebsräte trafen sich in Höfen zum Gedankenaustausch

Interessante Einblicke, spannende Erzählungen und jede Menge Überraschungen erlebten Außerferner FSG Gewerkschafter bei ihrem Betriebsbesuch bei der Firma AST in Höfen. Auf Einladung von Geschäftsführer Ing. Klaus Schiffer und Betriebsratsvorsitzendem Gottfried Strauss, durften die heimischen Interessensvertreter die ganze Welt des weltweit tätigen, auf Eis- und Solartechnik spezialisierten Unternehmens, kennenlernen.

Mit dabei war auch FSG Tirol Vorsitzender Dr. Stephan Bertel, der sich von der Leistungsschau beeindruckt zeigte: „Hier treffen neueste Technologien und Erfindergeist perfekt aufeinander. Ich bin erstaunt, wie umfangreich das Angebot ist und wie ideenreich die Mitarbeiter immer wieder für neue Sensationen sorgen“.

Sowohl Geschäftsführung als auch Betriebsrat sprachen beim Besuch von einer ausgezeichneten, soliden und sozialen Partnerschaft. Eine Tatsache, die die Verantwortlichen bei der FSG Tirol nur begrüßen können. Bertel: „Es geht nur miteinander. Die Sozialpartnerschaft hat in ihrer langen Geschichte immer wieder gezeigt, wie wichtig sie ist. Und sie war noch nie so wichtig, wie jetzt. Wir als FSG Tirol können daher allen Beteiligten bei AST nur Dank und Anerkennung aussprechen und uns für die Einladung und Betriebsführung bedanken.“